Um was geht es überhaupt?

  • Ich entdeckte Nature Journaling für mich im Mai 2021 und schrieb gleich einen kurzen Text darüber.
  • Neben Sketch- und Notebooks bzw. Journalen gibt es weitere Medien die beim Nature Journaling verwendet werden, dies sammel ich unter Multimedie Nature Journaling Wissen
  • Google übersetzt Multimedia Nature Journal mit „Multimediales Naturjournal“ und der DeepL Translator nennt zusätzlich noch „Multimediales Naturtagebuch“.
  • Ein Journal (als persönliches „Tagebuch“, „journal intime“, im Unterschied zum öffentlichen Jounal, einem „Magazin“ / „Zeitschrift“, vgl. hier (eng.), hier (frz.)) führt man erstmal für sich. Möchte man es mit anderen Teilen, so geht dies beispielsweise
  • über einen Blog (von Weblog, Weblogbuch, könnte auch Webtagebuch oder Webjournal heißen) oder sonstige Social Media-Plattformen.

Beim Skizzieren, Zeichnen oder Malen in der Natur lernt man auch aufmerksam zu sein.

Manchmal hat man auch eine Fragestellung als Ausgangspunkt, ohne das Skizzen oder Fotos erstellt worden sind oder noch erstellt werden oder überhaupt erstellt werden können. Ich wollte beispielsweise darstellen, wie ein Baum bei einem Sturm umkippt und wie die Grube unter der Wurzel die Steine und die darin enthaltenen Fossilien freilegt. Gesehen von diesem Prozess habe ich nur den umgekippten Baum. Mich in der Grube, mit einer großen Lupe in der Hand auf der Suche nach Fossilien, habe ich ebenfalls nicht gesehen (es war aber trotzdem so und so habe ich es gezeichnet).

Hier meine Beiträge zu:

Nature Journaling

NaturSkizzen & so

In der Natur unterwegs sein

Es gibt verschiedene Orte wo ich regelmäßig oder unregelmäßig bis selten unterwegs bin. Dort zeichne, male und fotografiere ich in der Natur und schreibe darüber. Manchmal zeichne ich mit Buntstiften Infografiken oder erstelle digitale Karten.

Nordrhein-Westfalen

Natur der Sünger Berge

Blick vom Löhberg auf Kapellensüng.

Natur der Sünger Berge (Sketchbook)
Landschaft der Sünger Berge
Relief der Sünger Berge
Zur Entstehung der Sünger Berge
Sünger Höhle
Sünger Wege
Sünger Bäche
Die Breuner Talung zwischen Bonnersüng und Oberfeld

Aufschlüsse in den Sünger Bergen
– Aufschluß bei Untersteinbach
Aufschluss bei Breun
Aufschluß bei Hartegasse
Kleiner Aufschluß beim Sünger Bach
Aufschluß am Sünger Berg
Steine bei Stelberg

Fossilien in den Sünger Bergen

Flora der Sünger Berge
Bäume der Sünger Berge
Insekten in den Sünger Bergen
Käfer in den Sünger Berge
Wanzen in den Sünger Bergen
Schmetterlinge in den Sünger Bergen

Landassel in den Sünger Bergen

Reptilien in den Sünger Bergen

Amphibien in den Sünger Bergen

Schnecken in den Sünger Bergen

Spinnen in den Sünger Berge

Pilze in den Sünger Bergen

Flechten in den Sünger Bergen

Vögel in den Sünger Bergen

Säugetiere in den Sünger Bergen

Nutztiere in den Sünger Berge

Lindlar

Seelilien-Fossilien

Der älteste Wald der Welt
Seelilien-Fossilien aus Lindlar

Niedersachsen

Ammerland und Bad Zwischenahn

Im Park der Gärten in Bad Zwischenahn

Kurpark in Bad Zwischenahn / 2022
Park der Gärten in Bad Zwischenahn / 2022

Südniedersachsen und Göttingen

Im Alten botanischen Garten in Göttingen

Göttingen
Alter Botanischer Garten Göttingen (September 2021)
Über die Schillerwiesen hoch in den Göttingen Wald

Hessen

Naturpark Kellerwald-Edersee

Edersee bei Waldeck
Der Homberg bei Reinhardshausen im Wildunger Bergland

Reinhardshausen und Bad Wildungen
Bad Wildungen: Kurpark Reinhardshausen, Homberg und Schloss Friedrichstein, Teil 1
Bad Wildungen: Kurpark Reinhardshausen und Homberg, Teil 2
Bad Wildungen: Kurpark Reinhardshausen Teil 3
Kurpark Reinhardshausen Fischteiche

Hutewald Halloh bei Albertshausen

Hutewald Halloh