Archiv für den Tag: Januar 15, 2022

brown-bag-session no. 001

Vogel-Strauß mit Buntstift auf Kraft A4 ripped von clairefontaine.com.
Vogel-Strauß mit Buntstift auf Skizzenpapier von Leniar.pl.
Zeichnung und Model.
Rinderschädel mit Buntstift auf Skizzenpapier von Leniar.pl
Zeichnung und Model.
Schaf mit Buntstift auf Skizzenpapier von Leniar.pl
Zeichnung und Model.

Infografik-Kurs: „Crea una infografía que hará historia“

Onlinekurs: „Crea una infografía que hará historia“ („Create an Infograph that will Make History“) (SPANISCH mit englischen Untertiteln)

Der Onlinekurs wird vom Infografiker Fernando Baptista durchgeführt, der seit einigen Jahren beim Magazin National Geografic in Washington DC wirkt. Als Lernplattform dient die globale Kreativ-Community domestika.org (2010 in Spanien von Julio Cotorruelo und Tomy Pelluz gegründet. Später zog der Firmensitz nach Berkeley in Kalifornien. Jetzt auch mit einem Produktionsstudio in Berlin)

Schon in seiner Kindheit und Jugend zeichnete Fernando Baptista Comics und bastelte kleine Modelle. Dies läßt er nun bei der Gestaltung von Infografiken für das Magazin des National Geografic mit einfließen. Er studierte Fine Arts an der Euskal Herriko Unibertsitatea (University of País Vasco) in Bilbao/Spanien und ab 1993 arbeitete er für die Tageszeitung El Correo, für die er bereits Infografiken erstellte. 2007 heuerte ihn dann der National Geografic an.

Als Einflüsse nennt er die Arbeiten bei El Mundo (zweitgrößte spanische Zeitung, Madrid), John Grimwade (Infografiker, johngrimwade.com) und Jaime Serra (Künstler und Journalist der Infografiken erstellt, vgl. jaimeserra-archivos.blogspot.com).

Bei den Ursprüngen der Infografik beginnt Fernando Baptista bei wissenschaftlichen Illustrationen von Leonardo daVinci (vgl. de.wikipedia.org/wiki/Codex_Windsor) oder Andreas Vesalius (https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Vesalius). Zudem nennt er als Beispiele Charles-Joseph Minard (https://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Joseph_Minard) dessen 1869 erstellte Grafik über Napoleons Russlandfeldzug, Otto Neurath, dem Erfinder der Isotype (https://de.wikipedia.org/wiki/Isotype; Bildpädagogik), Fritz Kahn (https://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Kahn_(Autor)). Er zeigt Arbeiten („monuments of the maya“, „the cave of crystals“) von Alejandro Tumas, der ebenfalls für National Geographic arbeitet, Pablo Loscri (twitter.com/ploscri) und von Juan Velasco (juanvelascoblog.wordpress.com/about/, vimeo.com/115977293, 5wgraphics.com/), der früher Art-Director beim National Geographic war.

Anhand eines Prozesses, wie man ein Modellschiff in eine Flasche bringt, zeigt Fernando Baptista ein einfaches Beispiel einen solchen Prozess zu skizzieren. Er zeigt Prozesse in Infografiken aus Zeitungen (z.B. ein Flugzeugunglück). In der nächsten Kurseinheit zeigt er, wie man die 45 Gradperspektive in Infografiken einsetzten kann und wie man dies in Adobe Illustrator realisiert.

Detailliert zeigt er wie er eine Infografik über den Neandertaler erstellt. Dabei bastelt er auch kleine Neandertaler-Figuren mit Hilfe der Super Sculpey Modelliermasse (gerstaecker.de/super-sculpey-modelliermasse.html). Dies erinnerte mich sehr an die Erstellung von Figuren für Stop-Motion-Filme, wo auch Figuren mit Drählten, Fimo- oder Super Sculpey Modelliermasse und Stoffen gebastelt werden. Die erstellte Figur fotografiert er und verwendete die Bilder in Photoshop und Illustrator weiter. Da sich die Firgur aus jeder beliebigen Richtung fotografieren lässt, erhält man Motive die man später kombinieren kann. Er stellte ganz analog eine Textur mit Farbe auf einem Holzbrett, die er dann später als Hintergrund für seine Infografik nahm. Alle Grafiken wurden in Illustrator platziert, wo auch die letzte Retusche stattfand. Neben dem in der Mitte platzierten Neandertaler hat er weitere kleinere Grafiken erstellt, die alle auf wissenschaftlichen Fakten basieren und so den Leser schnell und präzise informieren können.

Weitere Links:

  • youtu.be/wIj_BCSolAE – Gespräch zwischen Professor Michael Stoll von der Hochschule Augsburg und Fernando Baptista.
  • youtu.be/RoYadf0g0Dg – Fernando Baptista als Keynote Speaker bei der SciVizNYC 2020 (= Scientific Visualization, en.wikipedia.org/wiki/Scientific_visualization = wissenschaftliche Visualisierung).
  • youtu.be/JI3mDaYwHBU – ein Workshop mit Fernando Baptista bei der Infographics Group.
  • youtu.be/MVmFSDlQQyUn – Fernando Baptista gibt Einblicke in seine Arbeit.
  • johngrimwade.com/blog/2021/02/16/fernando-baptistas-process/ – hier auf der Seite von John Grimwade wird auch genau der Arbeitsprozess von Fernando Baptista gezeigt.

Eigene Infografik

Thema „Elefanten & Mammuts“

Infografik: Evolution der Elefantewn (Zeichnungen: G. Sahler, Quelle: mammutmuseum.ch, wikipedia)
Bleistiftzeichnung
Textur mit Wasserfarben
Datentabelle 1
Balkendiagramm 1
Probemontage