E-Learning: „Biodiversität Südtirol“

Das E-Learning „Biodiversität Südtirol“ des Eurac Research Institut für Alpine Umwelt richtet sich an Schüler ab 13 Jahren.

Folgende Lerneinheiten wurden konzipiert:

  • Was bedeutet Biodiversität?
  • Biodiversitätsmonitoring Südtirol – Was ist das und warum wird es gemacht?
  • Was erheben wir und wie?
  • Bisherige Ergebnisse
  • Highlights

Kurz und knackig werden zahlreiche Begriffe erklärt. So wird Biodiversität als „Überbegriff, der die Vielfalt der Lebewesen“, der „unterschiedlichen Lebensräume“ und der „genetische Vielfalt innerhalb der Arten“ definiert. Wichtig sei die Biodiversität auch deswegen, weil wir Menschen aus ihr unsere Ökosystemleistungen beziegen, als Luft, Wasser oder durch die Bestäubung von Pflanzen. Nebenbei stößt man auf Spezialbegriffe wie „Indikatorgruppen“ (bestimmte Pflanzen und Tiere, die schnell auf Umweltveränderungen reagieren und sich daher besonders zum Biodiversitätsmonitoring eignen) oder „Transekt“ (eine gerade Linie von z.B. 50 Metern bei der beim Biodiversitätsmonitoring z.B. Tagfalter gezählt werden; vgl. de.wikipedia.org/wiki/Transekt). In weiteren Lerneinheiten wird geschildert was und wie beim Monitoring erhoben wird. Da horscht ein Vogelexperte (Ornithologe) in den frühen Morgenstunden, welche Vögel in einem Umkreis von 100 Metern vorhanden sind, eine Fledermausexpertin lauscht mit dem Ultraschallaufnahmegerät Batlooger (vgl. batlogger.com), eine Insektenexpertin (Entomologin) läuft einen Transekt ab und fängt Tagfalter oder ein Pflanzenexperte (Botaniker) zählt auf einer abgesteckten Fläche die Anzahl der Gefäßpflanzen. Zum Team gehören auch Bodenökologen, Säugetierexperten und Limnologen (untersuchen Binnengewässer als Ökosystem).

In kurzer Zeit erhält man hier einen Überblick über Biodiversität und dessen Monitoring. Für die Schülerinnen wird nach jeder Lerneinheit und ganz am Ende des E-Learnings noch ein paar Quizfragen zur Verfügung gestellt.

Links:

e-learning.eurac.edu/de/biodiversitaet/#/
biodiversity.eurac.edu/de/home-2/
e-learning.eurac.edu (weitere E-learnings)
eurac.edu/de/institutes-centers/institut-fuer-alpine-umwelt (in Bozen)