Startseite

Kriminalfälle zwischen Rheinland und Südniedersachsen.
Eine Verbrecherjagd in eine schwebende Welt zwischen Leben und Tod.

Im August 1916 reisten Kommissar Robert Klafker und Hilfspolizist Bento Scherf von Köln ins Bergische Land, um den Mörder des Brotbuchfälschers Aschzarek zu fassen. Ihre Ermittlungen verzögerten sich, da Klafkers Vorgesetzter, Kriminalrat Behrens, den Kommissar bei der Aufklärung eines Entführungsfalls benötigte. Zwei Kinder waren verschwunden. Da das Verschwinden einem lange zurückliegenden Fall ähnelte, muss diese Geschichte zuerst erzählt werden.

Roman, 337 Seiten.


Trailer zur Geschichte

Buchtrailer „Die Balanche des Kranichs“ (drei Versionen, je 20 Sekunden)